Frank Rothschuh  Diplom-Betriebswirt (FH)   Experte für Personal- und Unternehmens-Entwicklung

Die Mitarbeiter sind das höchste Gut eines Unternehmens. Auch bei Ihnen? 

Hinlänglich bekannt ist, dass in unserem Zeitalter von austauschbaren Produkten und Dienstleistungen die Mitarbeiter der entscheidende Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens sind. Aber werden Sie in Ihrer Organisation dieser Maxime wirklich gerecht?

Mitarbeiter möchten in erster Linie Respekt, Wertschätzung und Anerkennung erfahren. Sie benötigen Vertrauen und ausreichend Handlungsspielräume, um ihr volles Potenzial entfalten zu können. Die Folge ist eigenverantwortliches Denken und Handeln. Sind diese Voraussetzungen gegeben, entsteht bei den Mitarbeitern nahezu automatisch Eigenmotivation – der Motor für Ihren nachhaltigen Unternehmenserfolg.

Wie läuft es in Ihrem Unternehmen? Werden die Vorschläge und Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter ernst genommen? Gibt es ein Wir-Gefühl? Schaffen sie Transparenz und binden sie sie schon verantwortlich in alle wesentlichen Prozesse mit ein? Dürfen Sie mitwirken und mit entscheiden?

Oder benötigen Sie eine Beratung, um den entscheidenden Change zu mehr Mitarbeiter-Beteiligung/-Zufriedenheit und dem damit einhergehenden Unternehmenserfolg zu initiieren? Herr Rothschuh steht Ihnen gern zur Seite. Er unterstützt Ihre Organisation bei der erfolgreichen Umsetzung von organisatorischen, strategischen oder themenspezifischen Veränderungen – bei Bedarf mit kompetenten und sympathischen Kollegen aus seinem Netzwerk. 

Dabei geht es darum, dass jeder Mitarbeiter in die Lage versetzt wird, eigenverantwortlich und mutig für seine Prinzipien, Werte und Ideen einzustehen. Nur so kann Unternehmenswachstum erzielt und eine Durchsetzung Ihres Unternehmens im Wettbewerb erreicht werden.

Ein üblicher Veränderungsprozess erfolgt meistens über mehrere Monate in gemischten Arbeitsgruppen, die sich aus einigen Führungskräften und Mitarbeitern zusammensetzen. Mit den Arbeitsgruppen werden die Ist-Situation ermittelt, Ziele definiert und geeignete Maßnahmen entwickelt.

Dazu ein Überblick über grundsätzliche Prozess-Phasen und mögliche -Inhalte:

Ist-Analyse

Die Ist-Analyse ist immer der Ausgangspunkt einer Zusammenarbeit. Hier werden zum Beispiel folgende Fragen beleuchtet: 

Wie läuft es in den Bereichen, Führung, Zusammenarbeit, Kommunikation und Prozesse? Wo liegen verbesserungswürdige Schwachstellen? Wie ist es um die Unternehmenskultur bestellt? Identifizieren sich die Mitarbeiter mit Ihrem Unternehmen und ziehen alle an einem Strang?
 Sind Ihre Führungskräfte auch verantwortlich handelnde Persönlichkeiten, die Teams erfolgreich in die Zukunft steuern können?

Ziel-Definition

Erst wenn allen Beteiligten des Veränderungsprozesses die Schwachstellen bewusst geworden sind, macht es Sinn, entsprechende Ziele zu formulieren und relevante Zielerreichungskriterien aufzustellen.

Maßnahmen-Entwicklung



Nach der Ziel-Definition entwickle ich mit den Arbeitsgruppen geeignete Maßnahmen. Dabei können ggf. weitere Elemente sinnvoll werden, wie z.B. Führungskräfte-Coachings oder Kommunikations-Trainings.